Reisen mit Landvergnügen: Wenn Du Überraschungen liebst

Reisen mit Landvergnügen: Wenn Du Überraschungen liebst

Wie es uns mit dem Stellplatz-Finder Landvergnügen ergangen ist. Welche Erfahrungen wir beim Reisen gemacht haben. Und ob wir es anderen Campingbus-Reisenden weiterempfehlen können.

„Der biegt da ab!“ Wir sehen einen Camper direkt vor uns in den Winzerhof biegen, den auch wir ansteuern. Der schnappt uns doch tatsächlich den Platz vor den Reben weg, von dem uns der Winzer am Telefon erzählt hat.

Das fängt ja gut an. Wo können wir jetzt noch parken für die Nacht?

Landvergnügen: Was ist das?

Es ist unser erstes Mal, dass wir mit Landvergnügen reisen. Das Buch hat mir mein Mann zum Geburtstag geschenkt. Es ist die Eintrittskarte, Winzer, Landwirte, Imker und Selbstvermarkter auf ihren Höfen und Gütern zu besuchen und eine Nacht gratis irgendwo mit dem Campingbus für die Nacht bleiben. Manchmal ist noch ein Hofladen dabei, manchmal sanitäre Einrichtungen, manchmal auch nichts außer ein Fleckchen zum Übernachten.

Read More

Die Sache mit dem Urlaub und der Vorfreude

Gerade der Sommerurlaub eignet sich hervorragend zum Vorfreuden. Er verspricht uns gleich mehrere Dinge, die uns glücklich machen. Nämlich die Freiheit von Terminen und Verpflichtungen, dafür jede Menge selbstbestimmte Zeit. Ein Bekannter erzählte mir kürzlich, dass er im Urlaub seine Uhr ablegt. Damit schenkt er sich ein Stück Freiheit, das er in seiner Alltagsroutine zwischen Arbeit, Familie und Hobby nie hat.
Im Urlaub steuern wir weg von der getakteten Routine des Alltags und dafür hin zu anderen Orten. Dort erhoffen wir das überraschend Unerwartete, das letzte Abenteuer oder einfach Freiheit, Ruhe und Gelassenheit.

Urlaub beginnt im Kopf

Was das mit der Vorfreude zu tun hat? Der eigentliche Urlaub beginnt schon lange vor dem ersten Urlaubstag – nämlich im Kopf.  Read More