Warum es gut tut, mal spontan zu sein

Spontan Football

„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“

Dieses Zitat von John Lennon bringt es auf den Punkt. Wie gut es tut, die Pläne einfach mal über den Haufen zu werfen, spontan etwas völlig anderes zu tun, habe ich heute mal wieder erlebt. Eva und ich bogen vom Weg ab und fanden uns in einem Lachflash wieder.

Beim Autofahren wechsle ich gerne mal die gewohnten Wege. Denn ich habe festgestellt, dass es gut ist, eine Stadt oder eine Landschaft immer mal wieder von einer anderen Perspektive zu sehen. Es macht schon was aus, ob ich vom Berg in die Stadt hinunter fahre oder im Tal das Ortsschild passiere. Achte einfach mal darauf.

Ein Abstecher und seine Folgen

Zugegeben war das diesmal gar nicht mein Anliegen, als ich einen Abstecher in eine Seitenstraße machte. Eigentlich wollte ich nur kurz in das Schaufenster eines Fahrradladens schauen, das E-Bikes führt. Das wars auch schon. Eine Ecke weiter kam der Sportplatz ins Blickfeld. Was wir dort sahen, änderte unsere Pläne für den Rest des Tages um Handumdrehen

Dort war richtig was los: Matchday der heimischen Football-Mannschaft. Es sah aus, als würde es den Leuten dort auf dem Platz richtig viel Spaß machen. Spontan suchten wir uns einen Parkplatz, lösten Eintrittskarten und setzen uns am Spielfeldrand auf den Boden in die Sonne. Ich geb zu, dass wir keine Ahnung von den Regeln hatten, doch irgendwie machte es trotzdem riesig Spaß, die ganze Szene zu beobachten und die Stimmung einzusaugen.

Ich hatte die ganze Zeit ein dickes Grinsen im Gesicht. Auch deshalb, weil ich über mich selbst lachen musste. Das komische war, dass ich keine Sekunde an die Dinge denken musste, die eigentlich auf dem Plan gestanden hatten und die ich wegen des Spiels verpasste.

Mein Glücksrezept nach diesem Erlebnis: Sei ab und zu spontan und werfe Tagesabläufe gerne mal über den Haufen. Das eigentliche Leben lässt sich nicht auf später verschieben. Denn: „Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“

Und was hast Du zuletzt spontan gemacht, was Dich glücklich macht?

Schreibe einen Kommentar